Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Francomanias mit Gustav und Keziah Jones

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Von morgen Dienstag, 27., bis zum 31. Mai findet in Bulle zum 14. Mal das Festival Francomanias statt. Während fünf Tagen sind auf den beiden Bühnen im Espace Gruyère insgesamt 28 Bands aus den Sparten Rock, Pop, Folk, Funk, Soul und Chanson zu hören.

Den Auftakt machen am Dienstag zwei französische Liedermacher, die beide mit neuen CDs am Start sind: Louis Chedid und Renan Luce. Ebenfalls aus Frankreich kommen der Soulsänger Ben l’Oncle Soul und die Rockband BB Brunes, die am Mittwoch auftreten. Platz ist dann auf der grossen Bühne aber auch für Deutschfreiburg in der Gestalt von Gustav. Am Donnerstag stehen Gaëtan Roussel, La Femme und Florent Marchet auf dem Programm, am Freitag Plaza Francia, Emilie Simon und Kadebostany.

Der Höhepunkt des Abschlusstages am Samstag ist schliesslich der Auftritt des nigerianischen Sängers und Gitarristen Keziah Jones mit seinem Blufunk. François & The Atlas Mountains aus Frankreich und Tyago aus Freiburg ergänzen das reichhaltige Festivalprogramm auf der Hauptbühne. cs

 Espace Gruyère,Bulle. 27. bis 31. Mai. Details: www.francomanias.ch

Mehr zum Thema