Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiwillige Arbeit für die Senioren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Flamatt Zum 3. Mal zog der Verein Dienste für Senioren kürzlich seine Jahresbilanz. Rund 23 Fahrerinnen und Betreuer transportieren und begleiten seit drei Jahren freiwillig Seniorinnen und Senioren. Der Fahrdienst legte im vergangenen Jahr fast 11 700 Kilometer zurück.

Grosse Nachfrage

«Die Nachfrage hat enorm zugenommen», sagt Helena Langenegger, die das Sekretariat führt. Darum suche der Verein weitere Fahrerinnen und Fahrer. An die Dienste für Senioren sind die Gemeinden Wünnewil-Flamatt, Überstorf und neu auch Bösingen angeschlossen. Der Verein hat rund 160 Mitglieder.

Im Vorstand gab es im vergangenen Jahr Wechsel: Neuer Kassier ist Hans Brühlhart. Zudem ist Alfons Lehmann als neues Mitglied zur Vereinsleitung gestossen. hpa

Mehr zum Thema