Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fri-Gospel Singers taufen ihre erste CD

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gospel, Negro Spirituals, Blues und Rythm’n’Blues: Das ist die Welt der Fri-Gospel Singers, und zwar seit über zehn Jahren. 2007 vom Freiburger Bluesman Bonny B. gegründet, teilt der Gospelchor seither seine Liebe zur schwarzen amerikanischen Musik mit dem Publikum. Zum zehnten Geburtstag hat der Chor im vergangenen Dezember ein Konzert aufgezeichnet. Daraus ist jetzt die erste CD des Chors entstanden, mit Titeln von Grössen wie Son House, Ray Charles, Bill Whiters, Sam Cooke, Jimmy Reed und Leonard Cohen sowie mit traditionellen Liedern. Auch Chorleiter Bonny B. hat einen eigenen Song beigetragen. Diesen Samstag feiert der Chor mit einem Konzert in der reformierten Kirche Freiburg die Plattentaufe. Der Eintritt ist frei (Kollekte); wer will, kann gleich vor Ort die CD kaufen.

cs/Bild Renata Brandao, zvg

Reformierte Kirche, Freiburg. Sa., 7. Juli, 20 Uhr.

Mehr zum Thema