Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Frölicher wird Präsident des Justizrats

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Johannes Frölicher wird neuer Präsident des Justizrats. Wie dieser in einem Communiqué mitteilt, hat er Frölicher am Montag zum Nachfolger des per Ende Februar zurückgetretenen Adrian Urwyler ernannt. Vergangenen Dezember war Frölicher bereits vom Grossen Rat als Vertreter des Kantonsgerichts zum Mitglied der Aufsichtsbehörde über die Justiz gewählt worden. Der 52-Jährige schloss seine Ausbildung 1995 mit dem freiburgischen Anwaltspatent ab und war danach am kantonalen Verwaltungsgericht und am Bundesverwaltungsgericht tätig, bevor er 2011 ordentlicher Richter am Kantonsgericht wurde. 2017 übernahm er das Präsidium des Kantonsgerichts. Frölicher wohnt in der Stadt Freiburg, ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

jcg

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema