Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Generationenübergreifende Klimakundgebung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag gingen in den Schweizer Städten wieder Zehntausende für den Klimaschutz auf die Strassen. In zwanzig Städten hatte die Klimastreik-Bewegung zu den Kundgebungen aufgerufen. In Freiburg haben sich die Kollektive «Faites du vélo» und der Klimastreik zusammengeschlossen und sich gemeinsam für mehr Klimagerechtigkeit und eine grössere Beachtung des Langsamverkehrs eingesetzt. Das Velofest, an dem die Freiburger Bevölkerung nicht nur lernte, wie man sein Velo repariert, sondern auch unterhalten wurde, zog zahlreiche Neugierige an. Zum Klimamarsch kamen laut Organisatoren rund 1500 Menschen jeglichen Alters. Sie marschierten vom Python-Platz bis zum Neiglenschulhaus.

cb

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema