Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gesang, Tanz und viel Humor bei der Volkstanzgruppe Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 2.  November durfte die Volkstanzgruppe Freiburg vor vollem Saal in St. Antoni ihren Unterhaltungsabend des Jahres 2019 durchführen. Das Bühnenbild unter dem Motto Rückblick der VTG Freiburg war sehr farbenfroh gestaltet.

Es war ein gemütlicher Abend mit Gesang, Tanz und viel Humor. Die Tanzgruppe, begleitet von ihrer langjährigen Trachtenkapelle, gab ihre rassigen Tänze zum Besten. Der Conférencier Sepp Breitenmooser alias Michael Jordi brachte mit seinem Humor das dankbare Publikum gekonnt zum Lachen.

Der Jodelklub Echo va de Chrüzflueh aus St. Silvester hat mit seinen eindrücklich vorgetragenen Liedern so manches Sensler Herz höherschlagen lassen.

Ein weiterer Höhepunkt war die Showeinlage der Tanzgruppe, wo für einmal zur Musik «Büezerbuebe» von Gölä und Traufer getanzt wurde. Damit die Besucher nach dem Programm nicht gleich nach Hause gehen mussten, spielte Rene Joller zum Tanz auf. Diese Gelegenheit wurde rege genutzt: Die Tanzbühne war im Nu wieder gefüllt mit Tänzerinnen und Tänzern. So ging nach Mitternacht ein fröhlicher Abend zu Ende.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema