Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gleich zwei Juniorenmannschaften des UHC ASTA holen den Freiburger Cup

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Wochenende vom Samstag und Sonntag, 4. und 5. Mai, fand in der Turnhalle von Giffers der Freiburger Cup im Unihockey statt. Am Samstag gewannen die Junioren  A des UHC ASTA (Alterswil-St. Antoni) das Cup-Finalspiel mit einem Endresultat von 6:5 gegen Kerzers, dies unter der Leitung der Trainer Kevin Fivian und Jean-André Stock. Am selben Tag wurden die Junioren  D des UHC ASTA unter der Leitung der Trainer Renato Müller und Cyrill Biedert Vize-Cupsieger.

Einen Tag später, am Sonntag, schafften es die Junioren  C des UHC ASTA ebenfalls, Cup-Sieger zu werden. Sie gewannen das Finalspiel gegen Treyvaux mit 6:4, dies unter der Leitung von Trainer Roland Zbinden.

Sämtliche Eltern der Junioren danken den Trainern für ihren unermüdlichen Einsatz und das Engagement während der ganzen Saison zugunsten der Nachwuchssportler und gratulieren allen Junioren-Mannschaften zu den tollen Resultaten.

Beinahe hätte es an dem Wochenende für einen dritten Cup-Sieg gereicht: Nur ganz knapp verpasste die 1. Herren-Mannschaft des UHC ASTA den Sieg. Sie verlor nach einem erfolgreichen Spiel im Penaltyschiessen gegen Ueberstorf mit 4:5.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema