Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gottérons Abwehr hielt dicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FREIBURG. Mit einem 2:0-Heimsieg gegen den HC Lugano konnte Gottéron gestern Abend auf die vorherige Negativ-Serie mit drei Niederlagen reagieren. Beni Plüss (Bild) und Christian Bielmann sorgten bereits im ersten Drittel für das Endresultat. Goalie Sébastien Caron feierte seinen dritten Shutout der Saison im St. Leonhard. (Bild Alain Wicht) Bericht auf Seite 13

Mehr zum Thema