Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gottérons Traum vom Final auf brutale Weise geplatzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

DavosDie erste Finalqualifikation seit 15 Jahren hat Gottéron in einem dramatischen und spannenden Spiel verpasst. Wie schon im letzten Spiel in Davos kassierten die Freiburger auch in der «Belle» den entscheidenden Treffer in der letzten Spielminute. Andres Ambühl sicherte den Bündnern 47 Sekunden vor Schluss den 4:3-Sieg.

Für Gottéron, das punktemässig beste Team seit Weihnachten, endete die zweite Saison in Folge im Halbfinal. Nach dem klaren Out gegen Servette im Vorjahr verlangte der Siebte der Qualifikation dem HCD aber alles ab. ms

Berichte Seite 11

Mehr zum Thema