Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grabenkämpfe um Freiburger Glasfasern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach der Kündigung der Partnerschaft beim Freiburger Glasfaserprojekt ftth geht Swisscom zum Gegenangriff über. Mit Inseraten wirbt das Unternehmen bei Freiburger Gemeinden für den Anschluss an sein Netz. Dies kommt in Freiburg nicht gut an. «Es ist eine klare Kampfansage», so Michel Losey, Verwaltungsratspräsident von ftth.

uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema