Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gremaud knapp am Podest vorbei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Slopestyle-Final beim Weltcup auf der Seiseralm verpasste Mathilde Gremaud das Podium nur um Haaresbreite. Letztlich trennte die 19-jährige Freiburgerin etwas mehr als ein Punkt von der Kanadierin Elena Gaskell auf Platz 3. Ein kleiner Fehler auf den Rails zu Kursbeginn kostete die Olympia-Zweiten von Pyeongchang ihren elften Weltcup-Podestplatz. Olympiasiegerin Sarah Höfflin beendete den Wettkampf im Südtirol als Achte.

sda/fm

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema