Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grossbaustelle der TPF im Vivisbachbezirk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Die Bahninfrastrukturen der Freiburger S-Bahn-Linien S50 (Mont­bovon–Bulle–Châtel-Saint-Denis–Palézieux) und S60 (Palézieux–Bulle–Broc-Fabrik) werden erneuert. Nun setzen die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) die 2017 begonnenen Bauarbeiten des Bahnhofs Châtel-Saint-Denis fort und beginnen mit den Renovationsarbeiten der Bahn­statio­nen Bossonnens, Remaufens und Palézieux, wie das Verkehrsunternehmen in einer Medienmitteilung schreibt. Die Erneuerungen sollen die Reisezeit zwischen Bulle und Palézieux verkürzen und künftig den Halbstundentakt für den S-Bahn-Verkehr ermöglichen.

Vom 4. März bis zum 3. November wird der Bahnverkehr zwischen Châtel-Saint-Denis und Palézieux aus diesem Grund vollständig unterbrochen; in dieser Zeit verkehren Ersatzbusse statt der Züge.jcg

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema