Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grosser Rat hat Standesinitiative abgelehnt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Mehrheit des Grossen Rates hat sich am Freitag dagegen ausgesprochen, in einer Standesinitiative an den Bundesrat die Steuerbefreiung von Familienzulagen zu verlangen. Das Hauptargument: Bereits war eine gleiche Initiative zweier anderer Kantone abgelehnt worden. Das Geschäft wurde bereits im September letzten Jahres debattiert. Damals war der Grosse Rat noch mehrheitlich für die Standesinitiative. Trotz Ablehnung hat die CVP, aus deren Reihen der Vorstoss kam, mitgeteilt, sie beharre nach wie vor auf der Familienunterstützung. Sie setze dabei auf zwei Volksinitiativen: eine für steuerfreie Zulagen und die zweite «gegen die Heiratsstrafe.» uh

Mehr zum Thema