Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Haben die Freidenker das Denken verlernt?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freidenker benehmen sich mittlerweile wie eine eifernde Sekte. Die Nachricht «Gericht in Frankreich verbietet Krippe» war nur die neueste in einer Reihe. Ich erinnere mich etwa an einen Kruzifixstreit in einem Walliser Schulhaus, in Luzern (FN vom 11. Juni 2012) oder an die Forderung, Weg- und Gipfelkreuze zu schleifen. Solche Symbole der Volksfrömmigkeit bringen seit jeher Farbe und Wärme ins Leben; wer wollte sich daran stören? Was mich am meisten erschüttert: dass manche Behörden dieser Intoleranz der Freidenker nicht selbstbewusst entgegentreten, sondern kuschen.

Mehr zum Thema