Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hans Kolly kegelt sich in Wünnewil auf den zweiten Rang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der neunten Sektions-Keglermeisterschaft des Freiburger Sportkegler-Verbands (FSKV) vom 17. bis 29. Mai im Gasthof St. Jakob in Wünnewil siegte der Berner Peter Gygax. Hans Kolly aus St. Silvester kam auf den zweiten Rang.

Die Resultate:

Kategorie A1(16 Teilnehmer): Auszeichnung bis 1601 Holz: 1. Peter Gygax, Lätti, 1697; 2. Hans Kolly, St. Silvester, 1682; 3. Roman Mäder, Burg-Murten, 1659.Kat. A2 (13 Teilnehmer) Auszeichnung bis 1510 Holz: 1. Fritz Tschirren, Lurtigen, 1623; 2. Marius Portmann, Düdingen, 1583; 3. Charles Monney, Rueyres-les-Prés, 1556.Kat. B1(11 Teilnehmer) Auszeichnung bis 743 Hol: 1. Martin Kolly, St. Silvester, 793; 2. Hans Theus, Felsberg, 776; 3. Hanspeter Haymoz, Freiburg, 758.Kat. B2(11 Teilnehmer) Auszeichnung. bis 701 Holz: 1. Paul Hodel, Zofingen, 731; 2. Marius Zumwald, Freiburg, 728; 3. Marie-Thérese Perler, St. Silvester 723.Kat. B3(15 Teilnehmer) Auszeichnung bis 683 Holz: 1. Dieter Strübi, Chur, 733; 2. Heribert Wenger, Müntschemier, 706; 3. Patricia Wenger, Müntschemier, 698.Kat. Altersklasse(5 Teilnehmer) Auszeichnung bis 410 Holz: 1. Josef Enzler, Bern, 426; 2. Ruedi Abächerli, Murten, 410.Kat. Gäste Damen(2 Teilnehmerinnen): 1. Nadia Raetzo, Alterswil, 471.Kat. Gäste Herren(12 Teilnehmer) Auszeichnung bis 517 Holz: 1. Hans Etter, Wallenbuch, 562; 2. Peter Kauz, Seedorf, 539; 3. Andreas Weber, Mühleberg, 528.Kat. FSKV(1 Teilnehmer): 1. Fritz Gutknecht, Biberen, 709.

Mehr zum Thema