Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heim Linde: Tag der offenen Türe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am kommenden Samstag, 30. September 2006, laden die drei Institutionen der Freiburger Stiftung für erwachsene geistig Behinderte und cerebral Gelähmte zu einem Tag der offenen Tür ein: im Heim-Atelier Linde in Tentlingen, in der Villa «Linde» in Ependes sowie im Foyer «La Colombière» in Misery. In Tentlingen sieht das Programm wie folgt aus:l 10.30 bis 11.30 Uhr: geführter Rundgang durch die Lebensräume der Bewohner;l 11.30 Uhr: Aperitifl 11.30 bis 14 Uhr: Spaghetti-Festivall Nachmittags: zweiter Teil des geführten Rundganges, Fotopräsentatione der Mitbewohner bei ihren Aktivitäten, Film über das Leben in der Linde, Erfahrungen über ein Leben im Rollstuhll 14 bis 14.30 Uhr: Einblick ins Massage-Atelier;l 14 bis 15 Uhr: Einblick in die Ateliers Weben und Holz;l 15 bis 16 Uhr: Einblick in den «Snoezelen»-Raum, Erlebnis mit Fahrrad oder Tandem, Gratis-Eintritt für Kinder ins Schwimmbad;l Verkauf von Artikeln, die von den Heimbewohnern hergestellt wurden.Das Programm in der Villa Linde in Ependes ist ähnlich. FN/Comm.

Mehr zum Thema