Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heute beginnt die Jagd auf Wildschweine

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schon bald knallt es wieder in der Region: Am Montag wird die Jagd auf Wildschweine eröffnet. Diese vorgezogene Wildschweinjagd findet gemäss dem Amt für Wald, Wild und Fischerei zunächst nur ausserhalb des Waldes und im Flachland statt. Ab dem Bettagmontag, dem 22. September, bis zum 31. Januar wird die Wildschweinjagd auf alle für die Jagd offenen Gebiete im Flachland ausgeweitet. Aufgrund der Schäden, die Wildschweine in der Landwirtschaft verursachen, wird vom 15. Oktober bis zum 31. Dezember in den Schutzgebieten am Südufer des Neuenburgersees eine Jagd organisiert.

Ebenfalls ab Bettagmontag dürfen die Jäger Gämsen und Rehe schiessen. Diese Jagd dauert bis zum 4. beziehungsweise 18. Oktober. Die Jagdzeit für Hirsche ist zweigeteilt: Vom 15. bis zum 20. September dürfen Stiere und Kälber gejagt werden. Nach einem Unterbruch von vier Wochen zum Schutz der Brunftzeit darf die Hirschjagd vom 20. Oktober bis zum vierten November wieder aufgenommen werden.

Im Flachland ist die Jagd im September und Oktober jeweils montags, mittwochs, donnerstags und samstags erlaubt. Im Gebirge darf in dieser Zeit ausser sonntags jeden Tag gejagt werden. rb

Mehr zum Thema