Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Historiker äussert sich zum Kinderheim St-François

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Artikel in den FN vom 6. April über die Maturaarbeit zum Alltag im ehemaligen Kinderheim St-François in Courtepin hat etliche Reaktionen ausgelöst. Der Historiker Markus Furrer stellt die Arbeit im Interview in den historischen Kontext. Wenn es um die Aufarbeitung von Miss-ständen geht, steht laut Furrer auch die Gesellschaft in der Verantwortung. «Häufig konnten Betroffene ihre Geschichte lange nicht erzählen», sagt er. Furrer hat in einer breit angelegten Untersuchung die Situation in Luzerner Kinderheimen zwischen 1930 und 1970 aufgearbeitet. hs Interview und Leitartikel Seiten2 + 3

Mehr zum Thema