Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hoffnungsträger Wahlurne

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Kongo ist die Amtszeit von Präsident Joseph Kabila seit langem abgelaufen. Seit 2016 sollte es eigentlich Wahlen geben. Nun wird Ende Dezember gewählt. Vielleicht. Ein Besuch in Bumba – einer afrikanischen Stadt voller Hoffnungslosigkeit. Und gleichzeitig voller Hoffnung. Für die einen Kongolesen ist eine Präsidentenwahl reine Zeitverschwendung, weil sie sowieso nicht frei und fair verlaufen werde. Die anderen hoffen, auf einen Neuaufbau und eine Zukunft endlich mal ohne diktatorischen Präsidenten. Dieser Traum hält sie am Leben.chs/bd

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema