Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im Nouveau Monde kann man auf eine audio-visuelle Reise gehen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Vom Konzertsaal zum Audiomuseum: «Changement de voie» heisst das Projekt von Jocelyn Raphanel und Benu Zitz, welches in Zusammenarbeit mit der eikon und dem Immersive Sound Festival geschaffen wurde und während zwei Wochenenden im Nouveau Monde ausgestellt ist.

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wenn Sie sich registrieren oder anmelden, erhalten Sie Zugriff auf alle grau markierten Artikel.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema