Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Interview: «Salsa wirkt wie eine Alternativ-Medizin»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Stimmt die Aussage «Salsa ist Erotik auf dem Parkett»?

Evelyn Suppa (ES): Das stimmt total! Salsa ist für mich der Höhepunkt.

Norbert Francelet (NF): Gehört absolut dazu. Salsa ist ein Spiel der Verführung, wobei es beim Spiel bleibt. Es ist vergleichbar mit Schauspielerei.

Aber Salsa ist dennoch eine feurige Sache?

ES: Salsa hat mein Lebensfeuer eindeutig entfacht. Ich fühle mich wohl in meiner Haut, was mich glücklich und zufrieden stimmt.

NF: Salsa ist 100% Feuer! Die Ausschüttung von Glückshormonen ist nachgewiesen. Salsa löst Spannungen und Stress und ist somit quasi eine Alternativ-Medizin.

Sie haben beide dank Salsa gesundheitliche Ziele erreicht. Salsa als Therapie?

ES: Salsa ist eine Sucht. Dank dieser habe ich ein gutes Gefühl und während dem Tanzen kann ich alles andere vergessen.

NF: Salsa als Therapie finde ich sehr empfehlenswert. Ich selber habe geschafft, das Rauchen aufzugeben, obwohl meine Freunde mir keine Chance gaben. nb

www.mambomania.ch.

Mehr zum Thema