Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Investition in die Käseproduktion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund 800 Laibe, verteilt auf drei kleinere Keller, haben zurzeit in der Käserei in Rechthalten Platz. Diese Situation soll durch einen An- und Umbau verbessert werden. Die Käsereigenossenschaft Recht­halten hat deshalb für das 109 Jahre alte Käsereigebäude im Dorfzentrum ein Baugesuch eingereicht. Das Projekt mit Kosten von rund 4,6-Millionen Franken beinhaltet unter anderem einen neuen Käsekeller für 3500 Laibe. «Es wird ein einfacher, rationell gestalteter und moderner Bau, in dem das Herzstück der Käserei, die Produktion, untergebracht ist», so Architekt Fredy Ryser.

jp/im

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema