Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jahresbericht: Wahlempfehlungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Jahr 2009 hat der Justizrat zu 46 Wahlen und 57 Wiederwahlen in haupt- und nebenberuflichen richterlichen Funktionen zuhanden des Grossen Rates Stellung genommen. Präsidentin Antoinette de Weck bedauerte am Freitag vor den Medien, dass das Parlament den Anträgen nicht immer folge und für die Grossräte manchmal andere Argumente als diejenigen der Effizienz der Justiz massgebend seien. Insgesamt werde der Justizrat aber von den Gerichtsbehörden als Institution gut akzeptiert. wb

Mehr zum Thema