Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jubiläumsfeier für die Davidkirche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 4. Oktober hat die Kirchgemeinde Wünnewil-Flamatt-Überstorf bei schönstem Herbstwetter das Jubiläum «50 Jahre Davidkirche» gefeiert. Im ergreifenden Gottesdienst, der vom Jodlerklub/Jodlerfründe Neuenegg musikalisch bereichert wurde, gedachten die Anwesenden den Frauen und Männern, die am Bau der Kirche beteiligt gewesen waren, und feierten gleichzeitig den diesjährigen Erntedank. Ein Höhepunkt der Feier war der Auftritt von knapp hundert Primarschülern der Kirchgemeinde, die das von Katechetin Monique Fehr komponierte Lied «Üsi Chiuche het Geburtstag» sangen.

Im Anschluss an den Gottesdienst fand der Festakt mit musikalischer Begleitung der Pfarreimusik Wünnewil-Flamatt vor der Kirche statt. Unter anderem wurden die drei im Jahr 1965 getrauten Ehepaare Etter, Kissling und Schneiter gewürdigt.

Gestärkt von einem hervorragenden Pot-au-Feu mit feinem Brot im Festzelt nahmen die Gäste das Nachmittagsprogramm in Angriff: Eine Bildschau in der Kirche informierte über die Geschichte der Davidskirche; Orgel und Kirchturm konnten besichtigt werden. Einen Höhepunkt setzte die Taubenschar, die mehrmals um den Kirchturm flog, bevor sie ihren Heimflug nach Alterswil antrat. Schön waren auch die vielen farbigen Ballone, die mit Wettbewerbskarten versehen in den blauen Himmel stiegen.

Mehr zum Thema