Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Julie Folly darf nach Berlin ins Atelier des Kantons 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 28-jährige Künstlerin Julie Folly hat die Fachjury überzeugt. Wie die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) mitteilt, darf sie deshalb nach Berlin ins Künstleratelier des Kantons Freiburg. Dort werde sie ihre Praxis als bildende Künstlerin weiterentwickeln. Mittels Bakterienkulturen möchte Folly eine Reihe von Bildern und Installationen produzieren, die Kunst und Wissenschaft verbinden. Für gut ein halbes Jahr wird sie in Berlin sein. Der nächste Aufenthalt wird in der ersten Jahreshälfte 2023 stattfinden und Anfang 2022 ausgeschrieben sein, so die EKSD.

Seit diesem Jahr ist Julie Folly in der Kunsthalle Freiburg tätig.
zvg

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema