Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jung und Alt blicken auf die gemeinsame Heimat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Deutschfreiburger Heimatkundeverein (HKV) wird dieses Jahr 90 Jahre alt. Am Donnerstag blickte der traditionsreiche Verein im Rahmen seiner Jubiläumsfeier auf die eigene Geschichte zurück. Der HKV tat dies auf eine besondere Art und liess drei Personen aus drei verschiedenen Generationen zu Wort kommen. Neben Pfarrer Moritz Boschung aus Alterswil nahmen auch Psychologin Rita Jungo Küttel aus Schmitten und Studentin Michelle Stirnimann aus Kerzers auf der Bühne Platz, um sich über Lebenfragen, Erfahrungen, Träume und das Thema Heimat auszutauschen. In der kurzweiligen Diskussion zeigte sich, dass den drei Gesprächsteilnehmern viel an der eigenen Heimat liegt – auch wenn jeder von ihnen den Begriff mit seinen ganz persönlichen Assoziationen zu verknüpfen wusste. Insgesamt haben der Geburtstagsfeier des Heimatkundevereins in Tafers rund 100 Mitglieder beigewohnt.

mz

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema