Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kanton bringt Schulklassen in die Oper

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Das mehrtägige Festival «Kultur und Schule» ist Teil des gleichnamigen Programms, das der Kanton Freiburg vor zwei Jahren lanciert hat, um Schülerinnen und Schülern aller Stufen der obligatorischen Schulzeit den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen zu ermöglichen. Dieses Jahr ist das Festival dem Thema Oper gewidmet und bietet drei Veranstaltungen: die Oper «Laïka, le chien de l’espace» im Equilibre in Freiburg, das Puppenspiel «La poupée cassée» im Nuithonie in Villars-sur-Glâne und Rossinis «La Cenerentola» im Saal CO2 in La Tour-de-­Trême. Fast 4000 Schülerinnen und Schüler seien angemeldet, schreibt die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport in einer Mitteilung. Das sind weniger als bei den ersten beiden Ausgaben mit jeweils über 6000 Schülerinnen und Schülern. «Wir haben das Angebot dieses Jahr reduziert, um uns auf andere Projekte zu konzentrieren», erklärt die Projektverantwortliche Marion Rime auf Anfrage.

Die deutschsprachigen Schulen habe man nicht vergessen, so Rime weiter. Zum Thema Oper gebe es zum jetzigen Zeitpunkt aber kein Angebot auf Deutsch. «Wir sind daran, ein Programm für die Deutschsprachigen für dieses Schuljahr auszuarbeiten.» Zudem stehe man in Kontakt mit dem Kanton Bern, weil man in Zukunft auch Berner Veranstaltungen berücksichtigen wolle.

Während das Festival dieses Jahr kleiner ausfällt, wächst das Gesamtprogramm «Kultur und Schule» von Jahr zu Jahr: Im Schuljahr 2017/18 hatten 27 000 Schüler teilgenommen, 2018/19 waren es 34 000. Ziel ist, bis 2020 alle 40 000 Primar- und Orientierungsschüler des Kantons zu erreichen.

cs

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema