Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kehrichtwagen ausgebrannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Gestern Donnerstag um 14.20 Uhr ist in Alterswil ein Kehricht-Fahrzeug in Brand geraten. Das Feuer zerstörte die Führerkabine und den Motor vollständig. Die Feuerwehr Alterswil und die Stützpunktfeuerwehr Düdingen waren rasch zur Stelle und konnten das Übergreifen der Flammen auf den Rest des Fahrzeuges verhindern. Beim Ausbruch des Brandes befanden sich der Chauffeur und die Beladerin beim Fahrzeugheck, um den Wagen zu beladen.

Keine Verletzten

«Die Schwierigkeit des Feuerwehreinsatzes bestand darin, dass das Kehricht-Fahrzeug sich in einem Wohnquartier befand», sagte Nicolas Bürgisser, Oberamtmann des Sensebezirks. In unmittelbarer Umgebung befanden sich andere Autos sowie Häuser. Gemäss Bürgisser kamen keine Personen zu Schaden. Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Brandursache zu ermitteln. im/Bild zvg

Mehr zum Thema