Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Knabenstimmen zu Weihnachten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit 42 Jahren gibt es die Freiburger Sängerknaben (Maîtrise de Fribourg), und genauso lang gibt der Knabenchor jeweils am Weihnachtstag ein Konzert in der Kathedrale St. Nikolaus. Dieses Jahr geben die rund 25 Knaben und jungen Männer im Alter zwischen sechs und 25  Jahren unter der Leitung von Sébastien Vonlanthen traditionelle Weihnachtslieder sowie Auszüge aus Benjamin Brittens «A Ceremony of Carols» zum Besten. Begleitet werden sie dabei von der Freiburger Harfenistin Edmée-Angeline Sansonnens. Die Freiburger Sängerknaben sind 1976 aus dem Knabenchor des Kollegiums St. Michael hervorgegangen, dessen Wurzeln wiederum im 17. Jahrhundert liegen. Der Chor widmet sich vor allem der geistlichen Musik der Renaissance, hat aber auch Werke aus anderen Epochen und aus dem weltlichen Liedgut im Repertoire.

cs/Bild Jean-Claude Gadmer, zvg

Kathedrale St. Nikolaus, Freiburg. Di., 25. Dezember, 16 Uhr.

Mehr zum Thema