Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lagerpost: Auf der Suche nach dem Schatz von Rocky Docky

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

La Kila’20, Kirchgemeinde Meyriez

Walkringen, Sonntag, 16. August: Wir sind gut im alten Haus von Rocky Docky angekommen. Das Lagerhaus war früher ein Waisenhaus. Wir haben eine prima Aussicht. Das Haus ist riesig und hat auch einen grossen Spielplatz mit einer Zweier-Schaukel und einer Rutsche. Zuerst mussten wir aber lange wandern, es war heiss. Wir haben erst spät zu Mittag gegessen, dafür mussten wir danach nur noch 30 Minuten laufen. Zuerst ging es bergauf, dann ging es wieder bergab. Unterwegs haben wir einen Teil einer alten Schatzkarte gefunden. Es heisst, beim alten Haus von Rocky Docky sei ein Schatz versteckt. Als wir am Lagerhaus ankamen, gab es zuerst für alle etwas zu trinken, weil es soooooo heiss war. Am Ende bekamen wir noch eine Glace, das war lecker! Das Abendessen war ebenso lecker, es gab Teigwaren, Tomaten-Poulet und Salat. Das Dessert war Schokoladencreme. Dann hatten wir alle noch etwas Freizeit. Dann sind wir alle am Lagerfeuer gesessen und haben Lieder gesungen. In der Nacht gab es ein mega Gewitter, das Haus hat gewackelt.

Moriane und Annica

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema