Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Latin-Jazz mit Manon Mullener und Cesar Correa

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die beiden Jazz-Pianisten Manon Mullener und Cesar Correa kennen sich schon seit zehn Jahren; Mullener war damals Correas Klavierschülerin. Aus ihrer gemeinsamen Liebe zur lateinamerikanischen Musik ist jetzt ein gemeinsames Projekt geworden: Als Duo präsentieren sie ein Repertoire, das hauptsächlich aus Eigenkompositionen zwischen Latin, Jazz und klassischer Musik besteht. Dazu kommen bekannte Latin-Jazz-Stücke sowie traditionelle Lieder aus Peru, dem Herkunftsland von Cesar Correa. Nach einigen Konzerten haben Mullener und Correa im vergangenen Herbst ein Album eingespielt, das sie heute Abend im Centre Le Phénix in Freiburg dem Publikum präsentieren. Die beiden Pianisten werden dabei vom Zürcher Perkussionisten David Stauffacher begleitet.

cs/Bild zvg

Centre Le Phénix, Alpengasse 7, Freiburg. Fr., 24. Januar, 20.30 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema