Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lenker nicht aufmerksam

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Freitagnachmittag um 15.35 Uhr fuhr ein 81-jähriger Automobilist auf der Hauptstrasse von Murten nach Sugiez. Beim Linksabbiegen auf der Champ-Raclé-Kreuzung übersah er ein korrekt von Galmiz in Richtung Murten fahrendes Auto. In der Folge kam es zur Frontalkollision zwischen den beiden Personenwagen. Beide Fahrzeuglenker zogen sich dabei leichte Verletzungen zu und wurden mit Ambulanzen ins Spital Merlach überführt. Da Öl ausgelaufen war, wurde die Polizei zur Reinigung der Strasse aufgeboten.Bei seiner Fahrt von Cheyres in Richtung Font (Broye) verlor am Freitag um 13.30 Uhr ein 18-jähriger Kleinmotorradfahrer infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dabei gelangte er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem korrekt von Font in Richtung Cheyres fahrenden Personenwagen. Beide Fahrzeuglenker zogen sich Verletzungen zu. Sie wurden mit Ambulanzen in die Spitäler Payerne und Yverdon überführt.

Vortritt verweigert

Am Samstag kurz vor 12 Uhr fuhr ein 21-jähriger Automobilist in Farvagny auf der Route du Barrage in Richtung Riesenstrasse. Als er diese verliess, verweigerte er einem Automobilisten, der auf der Vortritt-berechtigten Strasse von Le Bry in Richtung Posieux unterwegs war, den Vortritt. Das Fahrzeug des Letzteren kam zehn Meter unterhalb der Strasse in einem Graben zum Stillstand. Beide Lenker mussten mit Krankenwagen ins Spital nach Freiburg überführt werden. Der Schaden ist noch nicht beziffert.Bereits am vergangenen Mittwoch hatte ein 17-jähriger Lenker mit einem Traktormäher auf der Strasse zwischen Montet und Granges-de-Vesi (Broye) einen Zusammenstoss mit einem Auto verursacht. Die Automobilistin musste verletzt ins interkantonale Spital nach Payerne überführt werden. FN/Comm.

Mehr zum Thema