Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Letztes Quali-Spiel für die Düdingen Bulls

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

12 der letzten 13  Spiele haben die Düdingen Bulls in der Swiss Regio League verloren. In den letzten zwei Monaten gelang den Senslern genau ein einziger Sieg: beim 4:1 am 23. Dezember gegen den EHC Thun. Vielleicht ist es ja ein gutes Omen für die Düdinger, dass sie heute Abend (20.15  Uhr) in Thun wieder auf denselben Gegner treffen. Die Berner Oberländer, die unabhängig vom heutigen Resultat die Qualifikation auf Rang sieben abschliessen und damit die Playoffs bestreiten werden, präsentierten sich in den letzten Wochen allerdings deutlich gefestigter als die Bulls. Das Team von Trainer Christoph Schenk gewann drei seiner letzten fünf Spiele.

Dennoch werden die Düdinger alles daran setzen, heute zu punkten. Da die Punkte in die Relegationsrunde mitgenommen werden, kann für die Sensler im Abstiegskampf jeder Punkt Gold wert sein.

fm

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema