Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lions Club Murten unterstützt Ärzte auf den Salomonen-Inseln

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Lions Club Murten hat mit einer Standaktion Geld für sein Mitglied Erhard Ruckstuhl und dessen «Ruckstuhl4Charity» gesammelt.

2017, nach einer langen und erfolgreichen Karriere in ihrer Praxis in Gurmels, übersiedelte das Ärzte-Ehepaar Erhard und Chantal Ruckstuhl auf die Salomonen-Inseln im Südpazifik. Ihr Ziel: die medizinische Versorgung im westlichen Teil des weitläufigen Insel-Archipels sicherzustellen. Sie konnten dabei auf die Hilfe eines anderen Lions-Mitglieds, Dr. med. Hermann Oberli aus Muntelier, zählen. Dieser hatte mit seiner Familie viele Jahre auf den Salomonen gelebt und gewirkt und seit Jahrzehnten die Medizin im Südpazifik nach Kräften gefördert.

An der Murtner Brocante im September präsentierten Mitglieder des Lions Clubs Murten die Arbeit von Chantal und Erhard Ruckstuhl sowie deren Hilfsprojekt «Ruckstuhl4Charity». Anhand von Flyern und eines Videos warben sie für Unterstützung und erzielten einen sehr erfreulichen Spendenerfolg von 1900 Franken. Dr. med. Hans-Ulrich Amberg, auch er ein aktives Mitglied des Lions Clubs Murten, rundete grosszügig auf einen Totalbetrag von 2­500 Franken auf, der vollständig dem idealistischen und selbstlosen Wirken der beiden Ärzte Ruckstuhl zugutekommt.

www.ruckstuhl4charity.com

Mehr zum Thema