Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Luigia Orelli aus Freiburg wird 100 Jahre alt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Luigia Orelli feiert am 27. Mai ihren 100. Geburtstag. Sie lebt im Heim Bonnesfontaines in Freiburg. Der Staatsrat richtet aus der Ferne seine Glückwünsche aus und lässt einer von der Jubilarin ausgewählten Institution eine Spende zukommen. Das teilt die Staatskanzlei mit.

Luigia Orelli wurde 1921 in Bedretto, einem kleinen Bergdorf im Tessin geboren. Das schreibt die Staatskanzlei im Lebenslauf der Jubilarin. 1926 zog die Familie nach Frankreich. Mit acht Jahren verlor die kleine Luigia ihre Mutter. Sie machte die Ausbildung zur Pflegehelferin und kam über Umwege – Genf, Lausanne, Montana – im Jahr 1944 nach Freiburg. Bis zu ihrer Pensionierung arbeitete Luigia Orelli im Kantonsspital. Sie engagierte sich jahrelang in ihrer Pfarrei St. Theres. Seit rund fünf Jahren lebt sie im Bonnesfontaines. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema