Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mann verstirbt nach Selbstunfall in St-Aubin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In einem Wald bei St-Aubin im Broyebezirk ist am Montag gegen 17 Uhr ein Mann tot in seinem Auto aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Autofahrer auf einem Feldweg von Vallon nach Missy unterwegs, als er plötzlich einen Schwächeanfall erlitten haben muss. Er verlor dann die Kontrolle über das Fahrzeug, kam rechts von der Strasse ab, rollte über Maisfelder und prallte nach rund 400 Metern in einen Baum. Laut Polizeimeldung handelt es sich beim Todesopfer um einen 53-jährigen Mann. Angehörige des Verunfallten wurden vor Ort psychologisch betreut.

fg

Mehr zum Thema