Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehr Geld für die Krebsliga

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Benefiz-Hockeyspiel vom Sonntagabend war ein Erfolg: 10 000 Franken überwies «Stars for Life» der Krebsliga Schweiz. Dies schreibt Organisator Tobias Lehmann in einer Medienmitteilung. Das Spiel fand bereits zum vierten Mal statt. Noch nie hatte der Betrag bisher den fünfstelligen Bereich überschritten. «Das bedeutet Rekord», schreibt Lehmann weiter. Erwartet hatte er einen Betrag zwischen 8 000 und 9 000 Franken. Persönlichkeiten aus der Welt des Spitzensports wie Paul Accola, Werner Günthör oder Mario Rottaris hatten an dem Spiel teilgenommen. er

Mehr zum Thema