Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Micarna erhält Preis einer Stiftung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Fleischverarbeiter Micarna in Courtepin er- hält den Hans-Huber-Anerkennungspreis für die Förderung des Berufsnachwuchses. Dieser ist mit 20 000 Franken dotiert. «Praxisnaher und interdisziplinärer geht Berufsbildung nicht», ist in der Medienmitteilung der Stiftung als Begründung zu lesen. In der Micarna erhalten Lernende die Möglichkeit, eine eigene Firma zu führen (die FN berichteten). So sind einige der Lernenden auch Direktoren, Marketingleiter oder Finanzchefs. Der Preis der Stiftung wird Ende September verliehen. emu

Mehr zum Thema