Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mit sieben Freiburgern in die zweite Saison

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Musiker Pascal Vonlanthen alias Gustav wagt sich an eine zweite Ausgabe seiner Gustav-Akademie. Vergangenen November nahmen über 80 junge Musiker aus den Kantonen Bern, Freiburg, Neuenburg, Waadt, Wallis und Zürich an den Castings teil, wie die Akademie mitteilt. Der Musiker ist fündig geworden: Sieben Talente aus dem Kanton Freiburg, acht aus Bern, vier aus der Waadt und eines aus Zürich begleitet Gustav das nächste Jahr. Die Freiburger Akademie-Teilnehmer heissen: Ada Aebi und Lakna Zerbo aus Freiburg, Anouar Kaddour Chérif aus Ferpicloz, Andres Piller aus St. Ursen, Gabriel Zosso aus Givisiez, Noam Dessibourg aus Murten und Stéphanie Laura Litzistorf aus Remaufens.

Am 12. Januar treffen sich die 20 Teilnehmer zum ersten Songwriting-Wochenende. Im nächsten Jahr bildet Gustav aus den aus verschiedenen Sprachregionen stammenden Teilnehmern gemischte Gruppen, die gemeinsam ein Album realisieren werden.

jp

Mehr zum Thema