Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Moralische und praktische Kritik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Schweizer Grünen haben sich kürzlich in einer Mitteilung gegen die Durchführung der Flugschau Air 14 ausgesprochen. Noch vor der Absage an die russische Truppe Russian Knights hatten sie den Bundesrat dazu aufgerufen, keine Länder einzuladen, die aktuell in militärische Konflikte involviert sind.

Angesichts der vielen Konflikte, die überall auf der Welt wüteten, sei die Zelebrierung von Militärflugzeugen deplatziert, bestätigt auf Anfrage die grüne Freiburger Grossrätin Christa Mutter die Linie der Mutterpartei: «Militärische Flugshows sind etwas vom Fragwürdigsten, das es gibt.» Konkret kritisiert sie, dass für den Anlass auch Einladungen an Teams aus Konfliktregionen gingen. Das sei eines Landes nicht würdig, das sich politisch neutral gebe, so Mutter.

Neben moralischen hat Mutter auch ganz praktische Vorbehalte. Flugschauen seien gefährlich, umwelt- und klimabelastend und aus wirtschaftlicher Sicht nutzlos. Sie erwähnt den Unfall von Rammstein vom 28. August 1988 mit 70 Toten und rund 1000 Verletzten. Die Umweltbelastung rühre nicht nur vom Flugbetrieb und dem Ausstoss des besonders klimaschädigenden Kerosins selber her, so Mutter weiter, sondern auch von der Mobilität der Besucher.

Im Vergleich zu den Belastungen sei der zu erwartende touristische und wirtschaftliche Nutzen gering und nicht nachhaltig, so Mutter. Sie bezweifle, dass sich das Publikum tatsächlich für den Flugbetrieb im Allgemeinen und die Militärfliegerei im Besonderen interessiere. Die Motivation für den Besuch sei der Konsum. Man könne ja auch ein Schwingfest oder ein Folklorefestival besuchen. «Deshalb wünsche ich mir zur Unterhaltung des Publikums lieber friedlichere Anlässe.»

Thema in Bundesbern

Die nationalen Grünen haben angekündigt, die Flugschau an der Herbstsession im Parlament zu thematisieren. Sie wollen wissen, von welchen finanziellen und logistischen Unterstützungen der öffentlichen Hand der Anlass profitiere könne, auf Bundesebene wie auch in den Kantonen Waadt und Freiburg. fca

Mehr zum Thema