Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Musicalfilm über Arbeit und Ohnmacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Gruppe von Arbeitern entdeckt eines Nachts, dass die Maschinen in ihrer Firma abgebaut werden. Um das Unabwendbare zu verhindern, entschliessen sie sich, Tag und Nacht an ihren Posten zu bleiben, auch ohne Arbeit: Diese Geschichte erzählt der portugiesische Regisseur Pedro Pinho in seinem Musicalfilm «A Fábrica de Nada» (2017). Cinéplus zeigt ihn am Sonntag im Kino Rex in Freiburg.

cs

Kino Rex, Freiburg. So., 10. Juni, 17 Uhr. Portugiesische Originalversion mit französischen Untertiteln.

Mit Stephan Eicher auf Spurensuche

Das Seniorenkino Cinedolce­vita zeigt am Montag in Freiburg den Schweizer Dokumentarfilm «Unerhört Jenisch» (2017). Martina Rieder und Karoline Arn machen sich mit dem Musiker Stephan Eicher (Bild) und dessen Bruder Erich auf eine familiäre und kulturelle Zeitreise: Die Brüder suchen nach ihren jenischen Wurzeln und finden diese in den Bündner Bergen. Der Film erzählt vom jenischen Ursprung der Volksmusik, von Familientradition, aber auch von der schwierigen Vergangenheit der Jenischen.

cs/Bild zvg

Kino Rex, Freiburg. Mo., 11 Juni, 14.15 Uhr.

Mehr zum Thema