Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mutmasslicher Einbrecher verhaftet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In ein Geschäft im Industriequartier Warpel ist am frühen Mittwochmorgen um 1.30 Uhr eingebrochen worden. Ein Tresor wurde geknackt und mehrere hundert Franken wurden gestohlen. Wie die Kantonspolizei mitteilte, fehlte von der Täterschaft jede Spur. Jedoch konnte eine Polizeipatrouille kurze Zeit später im Weiler Luggiwil ein Auto mit französischem Nummernschild stoppen. Im Auto fanden die Polizisten verdächtiges Material, das für Einbrüche dienen könnte.

Der Fahrer, ein 21-jähriger Albaner ohne festen Wohnsitz, bestreitet, etwas mit dem Einbruchdiebstahl zu tun zu haben. Er wurde vorläufig festgenommen und sein Auto beschlagnahmt.

Der Ladeninhaber reichte Strafklage wegen Einbruchdiebstahls ein. Eine Untersuchung läuft. mos

Mehr zum Thema