Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Oberin der Freiburger Visitantinnen gewählt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Monique-Baptiste Stulz wird dem Kloster Visitation in Freiburg für weitere drei Jahre vorstehen. Die Ordensfrau wurde laut einer Mitteilung von der Gemeinschaft der Visitantinnen erneut zur Oberin gewählt. Als Stulz ins Kloster eintrat, gehörten der Gemeinschaft 47 Schwestern an, heute sind es noch 15. Die kontemplative Gemeinschaft besteht seit 1635 in Freiburg. 1653 erhielt sie die Genehmigung zum Bau der Kirche und der Klostergebäude. Die Gemeinschaft widmete sich bis zur endgültigen Schliessung ihres Pensionats 1922 der Erziehung von Mädchen.

kath.ch

Mehr zum Thema