Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Parlament macht mehr Gelder frei für die Wiederankurbelung der Wirtschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

25 Massnahmen hatte der Staatsrat über den Sommer ausgearbeitet, um nach der Soforthilfe die von der Corona-Krise getroffene Freiburger Wirtschaft längerfristig wieder anzukurbeln. Das Paket enthält das Vorziehen von Investitionen, die Förderung einer nachhaltigen Wirtschaft, Hilfe für Ausstellungszentren und das Erstellen eines Mountainbike-Netzes. Die 25 Massnahmen waren bei der gestrigen Debatte im Grossen Rat unumstritten. Allerdings fügte der Rat zu den vom Staatsrat vorgesehenen 50 Millionen Franken noch 13,3 Millionen hinzu. Von der Aufstockung profitieren besonders die Kultur und der Sport, die Gastronomie sowie Familien bei den Krankenkassenprämien.

uh

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema