Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Payerne ist wieder Ausweichflugplatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Flugplatz von Payerne wird der Luftwaffe während des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos als Ausweichflugplatz dienen. Die eigentlichen Flüge des Luftpolizeidienstes gehen ab Meiringen. Während der Dauer des Anlasses, vom 21. bis 25. Januar, sind laut einer Meldung der Luftwaffe im Notfall Ab- und Anflüge zum Schutz des gesperrten Luftraumes dennoch auch ab Payerne möglich, sowohl am Wochenende als auch in der Nacht. Auch in der Nacht zum Dienstag und am Dienstagabend sind bei Bedarf spätere Flüge möglich. fca

Mehr zum Thema