Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Poetisch und verstörend

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach einem Roman des US-amerikanischen Psychiaters Howard Buten führt die Compagnie Théâtre Boréale im Nuithonie das Stück «Als ich fünf Jahre alt war, habe ich mich umgebracht» auf. Es geht um einen Jungen, der kurz vor der Pubertät in ein Heim für verhaltensgestörte Kinder kommt, weil er «etwas» mit Jessica gemacht hat. Aber was hat er gemacht mit dem Mädchen, in das er sich verliebt hat? Das Theater wird auf Französisch aufgeführt.

rsa

Nuithonie, Villars-sur-Glâne. Do., 9. Januar, 19 Uhr, Fr., 10., Sa., 11., Do., 16., Fr., 17. und Sa., 18. Januar, um 20 Uhr. So., 12. und 19. Januar, 17 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema