Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Polizei kann Bande von Motorraddieben schnappen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach Ermittlungen, die mehrere Monate dauerten, gelang es der Freiburger Kantonspolizei, eine Bande von Motorraddieben zu zerschlagen. Diese trieben im Februar in Bulle und Moudon ihr Unwesen, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Mitte Februar haben sie bei einem Einbruch in einer Motorradwerkstatt in Bulle vier Fahrzeuge entwendet. Einige Tage später schlugen sie in Moudon zweimal zu: Hier erbeuteten sie total sieben Motorräder.

Die Untersuchungen der Staatsanwaltschaften der Kantone Waadt und Freiburg führten zu acht mutmasslichen Tätern, wohnhaft in der Schweiz und in Frankreich und zwischen 18 und 24 Jahren alt.

Der Wert des Diebesguts wird auf 65’000 Franken geschätzt. Neun der elf gestohlenen Motorräder konnten an ihre Besitzerinnen und Besitzer zurückgegeben werden.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema