Im Fang 26.08.2019

Drei Verletzte nach heftiger Kollision

Am Samstagnach­mittag fuhr eine 57-jährige Automobilistin von Charmey in Richtung Jaun. Im Fang bog sie nach links in Richtung Gros-Mont ab. Dabei missachtete sie das Vortrittsrecht eines Motorrads, das normal in Gegenrichtung fuhr. Es kam zur Kollision. Dabei wurden der 37-jährige Töfffahrer und die 28-jährige Beifahrerin rund 20 Meter weggeschleudert und schwer verletzt. Sie mussten mit zwei Rega-Helikoptern ins Spital geflogen werden. Die schockierte Automobilistin wurde mit der Ambulanz in ein Spital gebracht, wie die Polizei mitteilt.

az/Bild kapo/zvg