Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Richtplan löst Grundsatzdiskussion über Windkraft im Kanton Freiburg aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der gestrigen Sitzung des Grossen Rates ist es um nichts und gleichzeitig doch um viel gegangen: Die Freiburger Parlamentarier diskutierten über den kantonalen Richtplan, den der Staatsrat in wenigen Tagen dem Bund zur Genehmigung einreichen will. Eigentlich können die Grossräte keine Änderungen am 700-seitigen Dossier einbringen, dies liegt einzig in der Kompetenz des Staatsrats. Trotzdem gab es kontroverse Diskussionen, vor allem beim Kapitel Energie. Während einige Grossräte die Windkraft am liebsten ganz aus dem Richtplan gekippt hätten, haben sich andere für diese alternative Energieart im Allgemeinen und das Windkraftprojekt auf dem Schwyberg im Speziellen starkgemacht.

im

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema