Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Roger Federer gewinnt seinen 18. Grand-Slam-Titel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Traumfinal am Australian Open zwischen Roger Federer und Rafael Nadal hielt alles, was er versprach. Federer holte im fünften Satz einen 1:3-Rückstand auf und gewann nach 3:38 Stunden mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3. Die Atmosphäre in der Rod Laver Arena knisterte während des ganzen Spiels. Und sie kochte über, als der 18. Grand-Slam-Titel des Schweizers Tatsache war. Der Triumph ist für Roger Federers einer der bedeutendsten: Er beendet eine viereinhalbjährige Phase des Wartens und des Zweifelns.

ms/Bild key

Bericht Seite 13

Mehr zum Thema